Sonnenschein – Herrliches Wetter – und mittendrin 20 Zwerge

Marktpfei“ff“er  im Fasching unterwegs

So , als Zwerge verkleidet,  fuhren die Frontenhausener  Marktpfeiffer nach Triftern, um am dortigen Faschingszug spielerisch mit zu wirken.

Um 14 Uhr formierte sich der lange Faschingszug, bei herrlichem Sonnenschein, mit seinen schön hergerichteten Motivwägen und setzte sich in Richtung Marktplatz in Bewegung.

Und mittendrinn spielten die Marktpfeiffer ihr Marschrepertoire den am Strassenrand stehenden Zuschauern vor.

Immer wieder stoppte der Zug und die Frontenhausener Spielleute spielten bei diesen „Stops“ den „Ententanz“ der bei den Zuschauern auf wahre Begeisterung stieß.

Zu den Bildern…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auch fuhren dieses Mal wieder neue Anfänger mit und konnten sich so in die Spielleutegruppe gut integrieren.

 

Kommentar verfassen